Die Schweizerische Nationalbank in Bern - La Banque nationale suisse à Berne

Die Schweizerische Nationalbank in Bern – eine illustrierte Chronik

Wir alle kennen das Gebäude der Schweizerischen Nationalbank SNB am Bundesplatz 1. Es wurde von Eduard Joos errichtet und am 20. Januar 1912 eingeweiht. Die nun vorliegende Chronik deckt erstmals auf, wie schwierig es für die SNB war, in der Berner Innenstadt überhaupt genug Platz zu finden. Zahlreiche historische Fotografien und unveröffentlichte Pläne werden mit aktuellen Aufnahmen so kontrastiert, dass ein abwechslungsreiches und lebendiges Bild entsteht. Durch die Geschichte des Gebäudes hindurch schimmern raffiniert Herausforderungen der Geldpolitik wie auch verschiedene Managementfragen hindurch, denen sich die SNB stellen musste.

Die Schweizerische Nationalbank – eine illustrierte Chronik wird gemeinsam von der Schweizerischen Nationalbank SNB und der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK herausgegeben. Das Buch, das aus Anlass des 100. Jahrestags der Einweihung des durch E. Joss errichteten Gebäudes erscheint, ist zugleich der erste Band der Buchreihe «Pages blanches» aus dem Verlag der GSK.

Zweisprachiges Buch deutsch-französisch

Preis
CHF 50.00
Typ:
Buch
Abbildungen
73
Seitenzahl
106
Autoren
Dominique Chloé Baumann
Eveline Ruoss
Patrick Halbeisen
Artikelnummer
PB-0001DF
Inhaltssprache
Französisch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-031-7
Bandnummer
1
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte