Das Rathaus in Zug

Das Rathaus in Zug

Das Rathaus von Zug ist in vieler Hinsicht bedeutend. Historisch war es über Jahrhunderte der repräsentative Sitz des Zuger Rates und spielt bis heute als Standort der Bürgergemeinde eine wichtige Rolle im politischen und kulturellen Leben der Stadt. Architektonisch verkörpert der Bau den spätmittelalterlichen Typus des gotischen Fensterhauses in beispielhafter Weise. Und nicht zuletzt besitzt das Rathaus im Gotischen Saal mit seinen Schnitzereien einen der schönsten profanen Räume der Spätgotik in der Schweiz.

Rathaus Zug
Das Rathaus von Zug hat mit seinem hohen Treppengiebel und der grosszügigen Befensterung seine repräsentative Wirkung bis heute bewahrt. Sie schwingt im kleiner proportionierten Rathauskeller nebenan gleichsam nach.

Rathaus Zug - gotischer Saal
Der Gotische Saal von 1509 ist das Prunkstück des Rathauses.

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
48
Seitenzahl
52
Autoren
Thomas Brunner
Artikelnummer
SKF-0854D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-85782-854-6
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte