Schloss Wildegg

Das Schloss Wildegg entstand über viele Jahrhunderte, vom Gründungsbau habsburgischer Gefolgsleute über die Ausbauten der Ritter von Hallwyl und der Familie Effinger – letztere über 400 Jahre Besitzer – bis zum heutigen vielfältigen Bestand. Neue Untersuchungen haben das Wissen um die Baugeschichte erweitert. Von den vielen Ausbauten sind Zeugnisse erhalten geblieben, die an Gebäuden und Ausstattung noch ablesbar sind.
Heute ist Wildegg nicht nur ein reizvolles Schloss und ein reich ausgestattetes Wohnmuseum. Wie früher gehört auch eine umfangreiche Domäne dazu, die mit Gärten, Rebberg, Wald, Bauernhof und weiteren Gütern die Versorgung der Schlossbewohner sicherstellte.

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
59
Seitenzahl
48
Autoren
Christoph Reding
Felix Ackermann
Felix Müller
Artikelnummer
SKF-0926D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-099-7
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte