Kasernen und Waffenplätze in der Schweiz | Casernes et places d'armes de Suisse

Fernab der öffentlichen Wahrnehmung birgt die Schweiz ein aussergewöhnliches Kulturerbe: die Bauten militärisch genutzter Kasernen und Waffenplätze. Dazu gehören einige der denkmalpflegerisch bedeutendsten frühen Bundesbauten, wie etwa di e Mannschaftskaserne in Thun, aber auch Festungsbauten wie in Airolo, wo der Mythos der Alpenfestung erstmals konkrete Gestalt annahm. In vierzehn reich bebilderten Kapiteln werden di e schönsten Bauten vorgestellt. Das dreiköpfige Autorenteam schildert in pointierten Texten Fakten zur Geschichte, Architektur und aktuellen Nutzung dieses kaum beachteten Erbes. Über 200 Fotografien zeigen die besondere Ästhetik der Bauten und geben faszinierende Einblicke in eine verborgene Welt.

Preis
CHF 90.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 63.00
Typ:
Buch
Abbildungen
viele
Seitenzahl
192
Autoren
David Külling
Philippe Müller
Siegfried Moeri
Artikelnummer
PB-0005DF
Inhaltssprache
Französisch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-199-4
Bandnummer
5
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte