Die Pfarrkirche St. Nikolaus und die Laurentiuskapelle in Erlinsbach

Die Pfarrkirche St. Nikolaus in Erlinsbach SO wurde um 1870 von Wilhelm Keller im neuromanischen Stil errichtet und 1910 von der Wiler Werkstätte Glauner üppig ausgestattet. 1956 kam es im Innern zu einer radikalen Umgestaltung durch den Basler Architekten Hans Peter Baur. Bemerkenswert ist das von Ferdinand Gehr geschaffene künstlerische Ensemble, das die 14 Langhausfenster, die Apsismalerei und eine Vortragsfahne umfasst. Nur wenige hundert Meter von der Pfarrkirche entfernt befindet sich die im 17. Jahrhundert errichtete St. Laurentius-Kapelle – ein Kleinod unmittelbar neben dem Erzbach, der lange Zeit die Grenze zwischen der katholischen und der reformierten Bevölkerung bildete.

Preis
CHF 13.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 10.00
Typ:
Buch
Abbildungen
26
Seitenzahl
36
Autoren
Fabrizio Brentini
Artikelnummer
SKF-0886D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-85782-886-7
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte