Die Glasfenster Max Hunzikers in der reformierten Kirche Volketswil

Die Glasfenster Max Hunzikers in der reformierten Kirche Volketswil

Die reformierte Kirche in Volketswil vermittelt im Innern den Eindruck eines schlichten und einheitlichen Raumes, der ganz von seinen farbigen Glasfenstern bestimmt wird. Geschaffen sind sie vom Schweizer Maler, Graphiker und Glasmaler Max Hunziker (1901–1976). Der Künstler entfaltet darin seine figürlichen Bildwelten in der für ihn unverwechselbaren Formensprache: symbolisch, poetisch, expressiv und von hoher graphischer Meisterschaft. Der monumentale Scheibenzyklus Hunzikers macht die Kirche in Volketswil zu einem Juwel und bedeutenden Zeugnis der modernen Schweizer Glasmalerei aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Preis
CHF 13.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 10.00
Typ:
Buch
Abbildungen
46
Seitenzahl
21
Autoren
Angela Schiffhauer
Artikelnummer
SKF-0935D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-119-2
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte