Die Gemeinde Sins im Aargau

Die ländlich geprägte Gemeinde Sins gehört zum Bezirk Muri im Südendes Kantons Aargau. Charakteristisch für ihre Siedlungsstruktur sind die vielen Dörfer und Weiler, die in die hügelige Landschaft eingebettet sind. Durch die vielfältigen Kunstdenkmäler – die schönen Kirchen und Kapellen, die schlichten und repräsentativen Profanbauten sowie die imposante Sinser Reussbrücke – wird deren Geschichte erlebbar. Ein reicher Schatz im Grünen, den zu entdecken sich lohnt.

Preis
CHF 13.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 10.00
Typ:
Buch
Abbildungen
40
Seitenzahl
32
Autoren
Brigitte Moser
Artikelnummer
SKF-0995D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-278-6
Bandnummer
Serie 100, Nr. 995
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte