Das Winkelriedhaus in Stans

Das Winkelriedhaus in Stans gehört zu den herausragendsten Profanbauten des Kantons Nidwalden und zeugt heute eindrücklich von seiner wechselvollen Besitzergeschichte. Im Kern ist der stattliche Fachwerkbau der bedeutenden Familie Winkelried erhalten, der in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zu einem standesgemässen Wohnsitz des einflussreichen Politikers und Soldunternehmers Melchior Lussi ausgebaut wurde. Lussis Bau ordnet sich ein in die Herrschaftssitze der damaligen Oberschicht der Zentralschweiz und illustriert die Aufnahme italienischer Renaissance-Elemente als Ausdruck repräsentativer Architektur. Das Haus befindet sich seit 1974 im Besitz des Kantons Nidwalden und wurde in den 1980er Jahren mit Fokus auf die Wiederherstellung des Zustandes um das Jahr 1600 restauriert. Es beherbergt heute das Nidwaldner Museum.

 

E-Book: >> EPUB Das Winkelriedhaus in Stans

:)

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
61
Seitenzahl
48
Ort
Autoren
Sebastian Geisseler
Artikelnummer
SKF-1005D-PRT
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-356-1
Bandnummer
Serie 101, Nr. 1005
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte