Das Stadtpalais «Rechberg» in Zürich

Das Stadtpalais «Rechberg» in Zürich

Das zwischen 1758 und 1770 errichtete Palais «Rechberg», einst «Krone» genannt, ist der bedeutendste Rokokobau des Kantons Zürich. Die reiche Innenausstattung zeugt vom hohen Anspruch des Ehepaares Werdmüller-Oeri. Seine Geschichte ist eng mit den einflussreichsten Zürcher Familien verbunden. Bereits kurz nach Bauvollendung diente das Palais als repräsentative Lokalität für den Empfang von in- und ausländischer Prominenz, wie die Generäle der Koalitionskriege, der österreichische Kaiser Franz I. oder Zar Alexander I. von Russland.

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
66
Seitenzahl
52
Autoren
Andreas Gallmann
Lukas Knörr
Artikelnummer
SKF-0971D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-200-7
Bandnummer
971–972
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte