Das Benediktinerinnenkloster Fahr. Kanton Aargau

Das Benediktinerinnenkloster Fahr. Kanton Aargau

Das Benediktinerinnenkloster Fahr liegt vor den Toren der Stadt Zürich, nahe an der Limmat.

Das Kloster Fahr gehört seit seiner Gründung im Jahre 1130 zur Abtei Einsiedeln. Fahr und Einsiedeln bilden ein Doppelkloster. Der Abt von Einsiedeln ist seit jeher auch Abt des Klosters Fahr. Diese spirituelle, rechtliche und wirtschaftliche Beziehung der beiden Klöster ist weltweit einzigartig. Der Schwesterngemeinschaft steht eine Priorin vor.

Preis
CHF 16.00
GSK-Mitgliederpreis
CHF 11.00
Typ:
Buch
Abbildungen
41
Seitenzahl
48
Autoren
Gabriela Simmen-Kistler
Artikelnummer
SKF-0893D
Inhaltssprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
ISBN
978-3-03797-021-8
Verlag
Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte